Sabine Lisicki bestreitet ihr erstes WTA-Halbfinale seit zweieinhalb Jahren, als sie bei den Taiwan Open am Samstag gegen die Ukrainerin Katerina Kozlova antritt.

Sabine Lisicki vs Kateryna Kozlova WTA Taiwan Open ist live aus Taipeh City am Samstag, 3. Februar ab 15:00 Uhr Ortszeit/ 7:00 Uhr GMT. Sehen und Wetten auf Tennis live aus Taipeh City bei Unibet > Live-Streaming > Tennis

Lisicki, die 2013 in Wimbledon auf Platz 12 der Weltrangliste landete, wurde im Laufe ihrer Karriere von Verletzungen heimgesucht und hat in der Folge die Rangliste stark nach oben und unten geschwankt, so dass sie die Woche knapp unter den Top 250 der Weltrangliste begann. Das Karrierehighlight der Deutschen bleibt der großartige Lauf im All England Club, wo sie an einem beeindruckenden Feld vorbeikam, darunter Serena Williams, Kaia Kanepi und Agnieszka Radwanska, bevor sie im Meisterschaftsspiel auf Mario Bartoli fiel. Leider waren solche Auftritte selten, vor allem wegen ihrer Tortur mit Verletzungen.

Nachdem sie die erste Hälfte des Jahres 2017 mit einem Schulterproblem verpasst hatte, eröffnete Lisicki schließlich ihre Saison auf Mallorca, wo sie im Viertelfinale gegen Julia Goerges unterlag. Der 28-Jährige spielte danach nur eine Handvoll Turniere, bevor er beim WTA 125K-Treffen in Limoges von einem Knieproblem getroffen wurde. Das verzögerte ihren Start in die Kampagne 2018, da sie den gesamten australischen Sommer verpasste. Jetzt, da sie wieder fit ist für den Wettkampf, ist Lisicki entschlossen, das Beste aus diesem seltenen Fenster zu machen und kämpft in ein paar harten Matches um ihren Platz im Halbfinale von Taipeh City am Samstag.

Wettbonus sichern beim ersten Spiel

„Manchmal vergisst man, wie viel Liebe man für das Spiel hat, weil man einfach in den Job verstrickt ist. Der beste Wettbonus um Internet hat halt: https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/bonus/
Ich liebe es so sehr, so sehr, wenn ich draußen bin, ich fühle, wie sehr ich es vermisse, und ich genieße es einfach wieder so sehr. Die Unterstützung der Menge ist nur Glück“, sagte Lisicki.

Die Deutsche blickte im letzten Satz ihres Eröffnungsspiels gegen Yuxuan Zhang- mit 1:5 zurück, doch sie schaffte eine große Flucht und rettete zwei Matchbälle, bevor sie mit dem Sieg ins Ziel kam. In der zweiten Runde siegte sie mit 6:4 6:1 gegen Nao Hibino, musste aber im Viertelfinale am Freitag gegen die unorthodoxe Monica Niculescu noch einmal tief in die Tasche greifen.

wettkampf

In einem dramatischen Wettkampf, der sich über den ganzen Platz ausbreitete, kämpfte sich Lisicki von einem Satz und einem Doppelschlag zurück, um eine Entscheidung zu erzwingen, und schließlich schien sie das Match unter Kontrolle zu haben, als sie im letzten Satz mit 3:1 führte. Niculescu schlug mit drei Spielen in Folge zurück, doch Lisicki wurde nicht verleugnet und gewann die letzten drei Spiele, darunter zwei Pausen, um nach zwei Stunden und 46 Minuten einen 4-6 6-4 6-4 Sieg zu erringen, und rückte ins erste WTA-Halbfinale seit Birmingham im Juni 2015 vor.

„Natürlich war ich ein wenig uneinheitlich, und manchmal mache ich leichte Fehler, aber sie macht diese Fehler, sagte Lisicki, die 64 Sieger und 56 ungezwungene Fehler für das Spiel schlug. „Sie spielt ein ganz anderes Spiel, also musst du ein bisschen mehr riskieren und bereit sein zu laufen…. Ich bin nur froh, dass ich zurückkam, und jeder Sieg gibt mir jetzt Selbstvertrauen.“